Uncategorised

Hallen

Turnhalle am Arkonaplatz - Ruppiner Str. 47, 10115 Berlin

 

Die Turnhalle am Arkonaplatz gehört zur Grundschule und ist über die mittlere Tür zu erreichen.

Anfahrt:

  • M10 "Bernauer Str."
  • U8 "Bernauer Str."
  • Bus 247 "Bernauer Str."
  • Gebührenpflichtiges Parken

 

 
 

Franz-Mett-Halle - Gormannstr. 13, 10119 Berlin

 

Die Franz-Mett-Halle liegt in Berlin-Mitte im schönen Scheunenviertel und ist mit den ÖPNV gut zu erreichen.

Anfahrt:

  • U8 "Weinmeisterstr."
  • U2 "Rosa-Luxemburg Platz"
  • M1 "Rosenthaler Platz"
  • M8 "Rosa-Luxemburg Platz"
  • Bus 142 "Rosa-Luxemburg Platz"
  • Gebührenpflichtiges Parken

Kartenansicht

Impressum

Impressum

SSV Rotation Berlin e.V.
Sektion Badminton
Gormannstrasse 13
10119 Berlin

Sektionsvorsitzender: Robert Wolff

Mail: kontakt [ at ] ssvrotation-badminton.de

Hinweis
Der Inhalt dieser Seiten dient der allgemeinen Information. Wir übernehmen keine Haftung für Handlungen, die auf Grundlage der auf diesen Seiten enthaltenen Informationsmaterialien unternommen werden. Wir übernehmen auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf diesen Web-Seiten bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Seiten, auf die direkt oder indirekt von diesen Seiten aus per Link verwiesen wird.

Links

Hauptverein

SSV Rotation Berlin - Übersicht über alle Sektionen des SSV Rotation Berlin

 

Badmintonverbände

BWF - Badminton World Federation

DBV - Deutscher Badminton Verband

BVBB - Badmintonverband Berlin-Brandenburg

  

Bundesligist der zweiten Liga aus Berlin

SG EBT Berlin

 

Befreundete Vereine

FC Hertha Rheidt 1916

SV Jena Zwätzen

 

Partnerschulen

Grundschule am Arkonaplatz

Kastanienbaum Grundschule

 

 

News

Neuigkeiten

Presse

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Helfern, die diese Veranstaltungen ermöglicht haben.

 Quelle: BADMINTONSport 1-2/2012 - Rubrik "Badminton National"



Quelle: BADMINTONSport (März 2011 - S.3)



 

 Quelle: BVBB-News (07.01.2012)

BVBB-Grundschulprojekt: Eine Zwischenbilanz von Kay Witt (Landestrainer Berlin)


Seit dem Start im Mai 2010 mit einer Drittklässler-Gruppe an der Liebig-Grundschule hat sich das BVBB-Projekt an acht Grundschulen etabliert. In dieser Zeit sind ca. 1000 Berliner Kinder mit unserer Sportart in Berührung gekommen und über 200 davon haben sich für eine Teilnahme an einer unserer AGs entschieden. Aktuell arbeiten fünf Vereine mit sieben ausgebildeten Trainern eng mit dem Landestrainer zusammen, um den Grundschülern erste Schritte in unserer Sportart zu vermitteln, Talente frühzeitig zu erkennen und gezielt zu fördern.

Die Partnergrundschulen und -vereine:

Nord-GS Zehlendorf:                                  TSV Zehlendorf 88
Mühlenau-GS Zehlendorf:                           TSV Zehlendorf 88
Robert-Reinick-GS Spandau:                      SC Siemensstadt
Erwin-von-Witzleben-GS Charlottenburg:      SC Siemensstadt
Kastanienbaum-GS Mitte:                           SSV Rotation Berlin e.V.
Grundschule am Arkonaplatz Mitte:             SSV Rotation Berlin e.V.
Justus-von-Liebig-GS Friedrichshain:           SG Empor Brandenburger Tor
Maria-Montessori-GS Tempelhof:                TSV Tempelhof-Mariendorf


In der 3. Klasse steigen die Kinder in Form einer Badminton-AG in unser Projekt ein. Hier dürfen alle die Lust und Zeit haben mitmachen. Die AG findet einmal wöchentlich in der Nachmittagszeit statt und ist für die Teilnehmer kostenfrei. Geleitet werden die AGs vom Landestrainer und einem Trainer des Partnervereines. Ab der 4. Klasse bieten Verband und Partnerverein für die Kinder, die „Feuer gefangen“ haben, die Förderung in so genannten „Talentnestern“ an. Hier findet das Training zweimal wöchentlich statt, wobei in der Regel ein Trainingstermin in das Vereinstraining integriert ist, um den Kindern die Anbindung an den Verein zu erleichtern. Das Training ist nur für diejenigen kostenlos, die Mitglied in dem Partnerverein geworden sind. Die übrigen Kinder zahlen eine Teilnahmegebühr. Auch die Talentnester werden einmal wöchentlich vom Landestrainer betreut.

Die Talentnester und ihre Trainer:

Zehlendorf:       Paul Wiesbrock (12 Kinder) 
Mitte:               Lucas Urban, Benjamin Rohrschneider (14 Kinder) 
Tempelhof:       Alexander Berndt (10 Kinder) 
Friedrichshain:  Andreas Lüdeke (14 Kinder)


Neben dem Training führt der Verband einmal jährlich ein Turnier für die Drittklässler durch, in dem die leistungsstärkste Projekt-Grundschule ermittelt wird. 2011 konnte diesen Titel die MühlenauGrundschule aus Zehlendorf erringen. Einige Viertklässler nahmen in diesem Schuljahr mit ihrem Partnerverein am U11-Team-Cup, einem Mannschafts-Vielseitigkeits-Wettbewerb, teil und werden im Frühjahr 2012 mit ihrer Schule beim Berliner Grundschulturnier „Jugend trainiert für Olympia“ starten. Möglich gemacht wurde dieses Projekt nur durch Partner, die den BVBB durch finanzielle oder materielle Leistungen unterstützten. So mussten an vielen Grundschulstandorten erst einmal die Voraussetzungen geschaffen werden, um Badminton zu spielen. Netzanlagen fehlten, Badmintonschläger ebenso. Die Vereinstrainer mussten finanziert werden, da der BVBB sich verpflichtet hat, die Kosten für die Honorare in den ersten 18 Monaten zu übernehmen, sofern keine andere externe Finanzierung möglich ist. 

Mittlerweile verfügt jede Grundschule über einen eigenen Satz von Badmintonschlägern und (bis auf zwei Schulen) über Netzanlagen und Badmintonfelder. An dieser Stelle sei noch einmal ausdrücklich den bisherigen Sponsorenfirmen Babolat, Head, Talbot-Torro, Victor und Wilson gedankt, die sich bis zum 31.12.2011 engagierten. Auch der LSB Berlin hat mit seinem Förderprogramm „Kooperation Grundschule/Verband/Verein“ maßgeblich dazu beigetragen, dass der BVBB dieses Projekt bis zum heutigen Tage durchführen konnte.
Im Jahr 2012 stehen für die Projektmitarbeiter die Aufgaben an, die vorhandenen Standorte durch Optimierung der Bedingungen vor Ort zu festigen sowie das Projekt auf eine noch breitere Basis zu stellen, indem weitere drei bis vier Schulen und Vereine als Partner gewonnen werden sollen. Hier ist jeder Verein willkommen, der sich engagieren möchte. Zudem ist nach den Sommerferien 2012 geplant, eine U11-Stützpunktgruppe einzurichten, in der die leistungswilligsten und talentiertestenKinder aus den Talentnestern weiter durch den BVBB gefördert werden. Um diese ehrgeizigen Ziele verwirklichen zu können, ist der BVBB mit seinem Projekt auch weiterhin auf starke Partner angewiesen.

(Kay Witt)



Quelle: BADMINTONSport 1-2/2012 - Rubrik "News aus den Landesverbänden"

 

 


  
 
 
 
 

Startseite

Willkommen beim SSV Rotation Berlin e.V.
- Sektion Badminton -

 

 


 

 Neue Mitglieder sind herzlich Willkommen

Ihr möchtet uns besuchen und Euch selbst ein Bild von unserem Verein machen? Kein Problem, wir freuen uns immer über Besuch von neuen Badminton Begeisterten.

Dabei ist es egal, ob ihr schon Erfahrungen im Spiel habt oder noch nie einen Schläger in der Hand hattet. Denn angefangen haben wir alle mal!

Schreibt einfach eine kurze E-Mail an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. und sagt kurz bescheid, dass ihr vorbei kommen wollt. Wir antworten so schnell wie möglich.

Trainingszeiten

 

Dienstag:        17:00 - 19:00 Uhr - angeleitetes Training

Donnerstag:  18:00 - 19:30 Uhr - angeleitetes Training

Franz-Mett-Sporthalle / Gormannstr. 13


Mittwoch:       16:15 - 17:45 Uhr - angeleitetes Training

Freitag:           16:00 - 17:30 Uhr - angeleitetes Training

Turnhalle am Arkonaplatz /  Ruppiner Str.47

Dienstag:        17:30 - 19:00 Uhr - angeleitetes Training

Donnerstag:    18:00 - 19:30 Uhr - angeleitetes Training

Franz-Mett-Sporthalle / Gormannstr. 13

 

Mittwoch:        16:15 - 17:45 Uhr - angeleitetes Training

Freitag:           17:30 - 19:00 Uhr - angeleitetes Training

Turnhalle am Arkonaplatz /  Ruppiner Str.47

Montag:           19:00 - 21:30 Uhr - freies Spiel

Mittwoch:        18:00 - 20:00 Uhr - Training (Fortgeschrittene)

Freitag:          19:00 - 21:30 Uhr - freies Spiel
                         19:00 - 20:30 Uhr - Training (Anfänger)

Turnhalle am Arkonaplatz /  Ruppiner Str.47

 

Dienstag:        19:00 - 21:30 Uhr - freies Spiel

Franz-Mett-Sporthalle / Gormannstr. 13


Anfahrt Gormannstr. Anfahrt Arkonaplatz
    • U8 "Weinmeisterstr."
    • U2 "Rosa-Luxemburg Platz"
    • M1 "Rosenthaler Platz"
    • M8 "Rosa-Luxemburg Platz"
    • Bus 142 "Rosa-Luxemburg Platz"
    • Gebührenpflichtiges Parken
    • M10 "Bernauer Str."
    • U8 "Bernauer Str."
    • Bus 247 "Bernauer Str."
    • Gebührenpflichtiges Parken

Trainer

 


Sebastian Bauer (C-Lizenz)

Dienstag  Kinder und Jugend 17:00 Uhr (angeleitetes Training)
Mittwoch Kinder und Jugend 16:15 Uhr (angeleitetes Training)



Pia Riha (C-Lizenz)

Donnerstag Kinder und Jugend 18:00 Uhr (angeleitetes Training)

Freitag Kinder  16:00 Uhr (angeleitetes Training)
Freitag Jugend 17:30 Uhr (angeleitetes Training)




David Uhlig

Montag Erwachsene 19:00 Uhr (freies Spiel)
Freitag Erwachsene 19:00 Uhr (freies Spiel)



Pia Riha (C-Lizenz)

Mittwoch Erwachsene 18:00 Uhr (angeleitetes Training)

Freitag 19:00 - 20:30 Uhr (angeleitetes Training)




Frank Grumm

Dienstag Erwachsene 19:00 Uhr (freies Spiel)



 

 


 

Sven Reichel

Schiedsrichter

 

 

Über uns

 

Sport und Spaß im Verein

Die Sektion Badminton des SSV Rotation Berlin entstand im März 1995 aus einer Arbeitsgemeinschaft des Schulsports in Berlin Mitte, als einige Eltern es ihren Kindern gleichtaten und selbst zum Badmintonschläger griffen. In den folgenden Jahren hat sich die Sektion unter der Leitung von Heinz Otto und Jürgen Borchardt zu einem Verein des Freizeit- und Breitensports entwickelt. Bei uns spielen Badmintonspieler aller Altersklassen und Spielstärken miteinander. Der Gemeinschaftsgedanke und der Spaß am Badmintonsport stehen hierbei immer im Vordergrund. Bereichert wird unser Vereinsalltag durch gemeinsame Aktivitäten auf und neben dem Spielfeld. Dazu zählen regelmäßige vereinsinterne Turniere, eine jährliche Radtour zu der auch Freunde und Familie herzlich willkommen sind und die alljährliche Weihnachtsfeier. Seit 2007 beteiligen wir uns am Aktionsmonat Badminton des Deutschen Badmintonverbandes (DBV) und leisten damit einen aktiven Beitrag zur positiven Außenwirkung unserer Sportart.

Ein Zeichen für die gute Atmosphäre in der Sektion ist die Tatsache, dass viele Mitglieder der ersten Stunde immer noch aktiv spielen und die eigenen Familien in die Sektion eingebunden haben. Außerdem stammen unsere Trainer alle aus den eigenen Reihen und widmen sich mit großem Engagement an vier Tagen der Woche dem Kinder- und Jugendtraining. Besonders stolz sind wir dabei auf die Kooperationsprojekte mit drei umliegenden Schulen und die Zusammenarbeit mit dem Badminton Verband Berlin Brandenburg (BVBB).

Mit regelmäßigem Training haben sich unsere Mitglieder die spielerischen Fertigkeiten erarbeitet und nehmen erfolgreich am Wettkampfsport teil. Seit dem Beitritt zum BVBB im Jahre 2005 starten wir mit unseren Mannschaften bei den Mannschaftsmeisterschaften der Kinder und Senioren.

 

Robert Wolff

Sektionsvorsitzender

Robert Wolff

Robert.wolff[at]ssvrotation-badminton.de



Sportwartin

Isabel Urban

isabel.urban[at]ssvrotation-badminton.de

 

Finanzwart

Felix Helsing

Felix.Helsing[at]ssvrotation-badminton.de

 

Kinder- und Jugendwart

Lucas Urban

Lucas.Urban[at]ssvrotation-badminton.de

 

Breitensportreferent

Tasso Ehrenberg

Tasso.Ehrenberg[at]ssvrotation-badminton.de

 

Ehrenmitglied

Dr. Heinz Otto

 

 


"10 Jahre Rotation-Badminton"

Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens unserer Sektion im Jahre 2005 haben wir einen Jubiläumsclub gegründet. Wer seit 10 Jahren ein Mitglied unserer Sektion ist, wird dort aufgenommen. Jedes Clubmitglied erhält eine Tasse mit unserem Logo und seinem Namen.

 

Aktuelle Mitglieder des Jubiläumclubs:

01. Heinz Otto (1995)
      Felix Helsing (1995) 
      Sven Reichel (1995)
      Steffen Hatwieger (1995) 
      Holger Haberland (1995) 
      Angelika Haberland (1995) 
07. Jürgen Borchardt (1996) 
      Ralf Bortfeldt (1996) 
09. Manuela Cario (1997) 
      Lutz Cario (1997) 
      Andrea Seifert (1997) 
      Robert Wolff (1997) 
      Thomas Grohmann (1997) 
      Brigitte Bortfeldt (1997) 
      Eberhard Bortfeldt (1997) 
      Matthias Böhm (1997)
      David Uhlig (1997) 
18. Roman Peslin (1998) 
      Claas Puntigam (1998) 
      Steffi Hess (1998) 

21. Udo Pirschel (1999)
22. Tasso Ehrenberg (2002)
      Ronald Adami (2002)
      Agnes Meisel (2002)
      Günter Nepp (2002)
      Toralf Albrecht (2002)